Haus Dornbirn

Verputzter 50er Ziegel, Eiche, Beton, wenig Stahl, Glas – hochwertige Materialien und einfache Konstruktionen machen das monolithische Einfamilienhaus robust und langlebig. Das Dach ist 15° geneigt, der Bau nicht unterkellert. Ebenfalls: so wenig Haustechnik wie möglich.
 

Bauherrschaft

privat

Fertigstellung

2011

Architektur
ZAB
Haus Dornbirn
Dauerhaftigkeit
Dauerhaftigkeit
Monolithisch
Monolithisch
Reduzierte TGA
Reduzierte TGA
Speichermasse
Speichermasse

Verputzter 50er Ziegel, Eiche, Beton, wenig Stahl, Glas – hochwertige Materialien und einfache Konstruktionen machen das monolithische Einfamilienhaus robust und langlebig. Das Dach ist 15° geneigt, der Bau nicht unterkellert. Ebenfalls: so wenig Haustechnik wie möglich.
Geheizt wird mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe mit Fußbodenheizung. Eine Solaranlage dient der Warmwasseraufbereitung, Ziegelmauerwerk und Stahlbetondecken als Speichermassen. Durch deren träges Temperaturverhalten wirken sie schnellem Auskühlen und sommerlicher Überhitzung entgegen. Auf kontrollierte Be- und Entlüftung wird verzichtet.

ZAB
ZAB
ZAB
ZAB
ZAB
ZAB